MuM DAV

DAV-Projektgruppe der Studie “Social Media in Spedition und Logistik” mit Prof. Dr. Heike Simmet an der Deutschen Außenhandels- und Verkehrsakademie (DAV), Bremen

DAV-Projektgruppe "Social Meda in Spedition und Logistik" mit Prof. Dr. Heike Simmet

Die Ergebnisse der Studie “Social Media in Spedition und Logistik” stehen auf dem Blog von Prof. Dr. Heike Simmet kostenlos zum Download zur Verfügung.

Erfolgreiche Abschlusspräsentation: DAV-Projektgruppe “Employer Branding für ein mittelständisches Logistikunternehmen”

DAV-Projektgruppe Employer Branding mit Prof. Dr. Heike Simmet und Harald Fischer

Zusammenfassung der Projektarbeit “Employer Branding bei einem mittelständischen Logistikunternehmen”

Angesichts der derzeitigen Entwicklung des sozio-demografischen Wandels und der daraus zukünftig resultierenden Arbeitnehmerknappheit besteht zunehmend die Notwendigkeit für Unternehmen eine individuelle Employer Brand zu etablieren.

Aus diesem Grund steht das Schlagwort „Employer Branding“ im aktuellen Fokus, sowohl in der Wissenschaft als auch in der Praxis. Eine ganzheitliche Strategie zur Mitarbeiterbindung und -rekrutierung im Einklang mit der Unternehmensmarke und –kultur, die nicht nur werbewirksam vermarktet, sondern tatsächlich im Unternehmen gelebt werden soll, ist das Ziel des Employer Brandings.

In großen Konzernen, insbesondere im B2C-Bereich, ist die Implementierung einer solchen Strategie bereits fest verankert. Diese Unternehmen profitieren von ihrer Größe, dem Zugang zu relevanten Ressourcen, ihren bestehenden Kommunikationswegen sowie von ihrer Corporate Reputation, die bereits in den Köpfen der Konsumenten verwurzelt ist. Der Weg zum „Employer of Choice“ gestaltet sich für Konzerne folglich leichter.

Hingegen haben mittelständische Unternehmen im sogenannten „War for Talents“ eine vergleichsweise schlechte Ausgangsposition, um als bevorzugter Arbeitgeber in Erscheinung zu treten. Dabei sind die Stärken dieser „Hidden Champions“ nicht zu vernachlässigen, welche sich zum Beispiel in flachen Hierarchien, Stakeholder-Orientierung und schnellen Entscheidungswegen niederschlagen. Besonders in Familienunternehmen sind diese Merkmale oftmals charakteristisch.

Die Universum Student Survey 2010 zeigt beispielsweise, dass 35 Prozent der deutschen Studenten eine Einstellung bei einem mittelständischen Unternehmen mit 100 bis 500 Mitarbeitern präferieren. Gerade für mittelständische Unternehmen ist es deshalb von besonderer Signifikanz, die Aufmerksamkeit dieser potentiellen Arbeitnehmer zu erregen und eine differenzierte Employer Branding Strategie zu entwickeln.

Ziel unserer Projektarbeit im Rahmen des Studiums zum staatlich geprüften Betriebswirt an der Deutschen Außenhandels- und Verkehrsakademie (DAV), Bremen, ist es eine solche Strategie für ein mittelständisches Logistikunternehmen zu konzipieren.

DAV-Projektgruppe “Employer Branding für ein mittelständisches Logistikunternehmen” mit Prof. Dr. Heike Simmet 

DAV-Projektgruppe Employer Branding mit Prof. Dr. Heike Simmet

DAV-Projektgruppe “Employer Branding für ein mittelständisches Logistikunternehmen” mit Prof. Dr. Heike Simmet und Harald Fischer

DAV-Projektgruppe Employer Branding mit Heike Simmet und Harald Fischer

Projektgruppe  “B2B Social Media Marketing am Beispiel eines mittelständischen Unternehmens”

B2B Social Media Marketing Projektgruppe an der DAV Bremen mit Prof. Dr. Heike Simmet

von links nach rechts: Mark Adam, Heike Simmet, Tim Plogmann und Philip Grazianski

Dr. Ernst J. Baumann, AllTroSan GmbH Ritterhude, zusammen mit Prof. Dr. Heike Simmet bei einem Gastvortrag an der Deutschen Aussenhandels- und Verkehrsakademie, Bremen

Prof. Dr. Heike Simmet und Dr. Ernst J. Baumann an der DAV Bremen

DAV-Projektgruppe mit Prof. Dr. Heike Simmet zu Gast bei der AllTroSan GmbH, Ritterhude

DAV-Projektgruppe mit Prof. Dr. Heike Simmet und Dr. Ernst J. Baumann zu Gast bei der AllTroSan GmbH, RitterhudeBesuch des CT4 in Bremerhaven: DAV-Studierende mit französischen Austauschstudenten

DAV-Studierende zu Gast beim CT4 in Bremerhaven

Vermarktung der Region Bremen, Bremerhaven und Wilhelmshaven auf der Messe „transport logistic“ in Shanghai, China vom 17. – 19. Juni 2008

Vermarktung der Region Bremen, Bremerhaven und Wilhelmshaven auf der Messe 31.01.2008 „transport logistic“ in Shanghai, China vom 17. – 19. Juni 2008

Vermarktung der Region Bremen, Bremerhaven und Wilhelmshaven auf der Messe 31.01.2008 „transport logistic“ in Shanghai, China vom 17. – 19. Juni 2008

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s